Allgemein

Klimaneutrales Bürogebäude

Wir rüsten um und werden klimaneutral!

Zur Zeit findet die Installation einer Photovoltaik-Anlage mit 40KWP Leistung auf dem Dach unseres Bürogebäudes statt. Damit können wir in Zukunft den gesamten Energiebedarf unseres Gebäudes also Heizung, Warmwasser und Strom abdecken!

Baustellenfortschritt Schule Löchgau

Für viele Schulkinder hat heute nach einer langen Sommerpause das neue Schuljahr begonnen. Wir vom Architekturbüro Ruff, sowie viele Handwerker, haben die Schulferien für die Sanierung der Jakob-Löffler-Schule in Löchgau genutzt und waren fleißig. Inzwischen wurde die Baustelle eingerichtet und der Aufzugschacht sowie Teile der Mensa-Erweiterung betoniert. Für die Kernzeitbetreuung wurden Container gestellt um temporäre Ausweichräumlichkeiten zu schaffen.


Auch in Sachsenheim, wo wir bei der Sanierung und Erweiterung der Gesamtschule für die Bauleitung verantwortlich sind, hat sich so einiges getan.

 

Schulsanierung Löchgau

Für die Gemeinde Löchgau entwarfen wir ein Sanierungskonzept für die Gebäude der Jakob-Löffler Schule. Die zwei Gebäude bekommen jeweils Anbauten für Mensa und Aufzüge zur barrierefreien Erschließung.

 

Neben der Generalsanierung mit vielen Umnutzungen wird das Hauptgebäude energetisch auf KfW 70 Niveau saniert. Hierfür wird auch ein auch Blockheizkraftwerk eingebaut, über dessen Fernwärmenetz weitere Gebäude beheizt und mit elektrischer Energie versorgt werden.

Nach Abschluss des ersten Bauabschnitts wird das jetzige Grundschulgebäude zum Kindergarten umgebaut. Auch hierfür sind umfangreiche An- und Umbaumaßnahmen notwendig.

Der Spatenstich ist am Freitag den 03. Mai 2019 erfolgt. Die umfangreiche Arbeiten werden bis voraussichtlich 2022 andauern.

Ausflug BAU Messe 2019

Vergangene Woche hatten wir wieder unseren alle zwei Jahre stattfindenden Ausflug auf die BAU Messe nach München. Vor Ort gab es viele interessante Aussteller, Vorträge und Einblicke in die Neuentwicklungen der Baubranche. Wir haben uns natürlich fleißig für Sie informiert und haben viele neue kreative Denkanstöße bekommen!

Modernisierung unseres Büros

Tagtäglich haben wir es in unserem Beruf mit Baustellen zu tun. Diesen Sommer hat sich auch unser Büro kurzzeitig in eine verwandelt.

Großteils während laufendem Betrieb haben wir die kleinteilige Raumstruktur in ein zeitgemäßes, offenes Büro umgewandelt. Oft bis spät in die Abendstunden haben wir als Team angepackt, Wände herausgerissen und Möbel geschleppt. Bei der Neugestaltung war es uns wichtig, Raumklima und Arbeitsplatzverhältnisse an die aktuellsten ergonomischen Standards anzupassen. Pflanzen und ein Wasserspiel machen das Raumbild nicht nur optisch schöner, sie optimieren auch Raumakustik und Luftfeuchtigkeit. Höhenverstellbare Tische erlauben eine abwechslungsreiche Körperhaltung und die Klimaanlage lässt uns nun auch an heißen Tagen einen kühlen Kopf bewahren.

Auch unser Besprechungszimmer, der Ort an dem wir auf unsere Kunden treffen, wurde neu gestaltet. Neben akustischen Maßnahmen und einem neuen Lichtkonzept haben wir den Raum auch für unsere hausinternen Fortbildungen optimiert.

Erweiterung Kindergarten Villa Sonnenschein, Stadt Sachsenheim

In einem aufwendigen Entwurfsverfahren wurde das gewünschte Raumkonzept mit vielen Optimierungen so dem schmalen Grundstück angepasst,  dass der neue Kindergarten, trotz verdreifachter Nutzfläche gegenüber dem Bestand, noch genügend Aussenspielfläche aufweist. Auch ein Teilbereich des Flachdaches ist bespielbar. Innen und Aussenbereiche sind durch flexible Raumtrennungen und Türen vielseitig für verschiedene Altersgruppen als Ganztagesbetreuung nutzbar. Städtebaulich fügt sich der moderne Entwurf optimal in die Umgebung ein.

[wzslider autoplay=“true“  transition=“’slide'“ lightbox=“true“]

 

Wohnheime zur Anschlussunterbringung Asyl

Für die Stadt Sachsenheim wurde ein Systembau für die Unterbringung von Asylbewerbern und Asylbewilligten entwickelt. Die kostengünstige Holzrahmenbauten mit Massivholzdecken sind innerhalb kurzer Zeit zu errichten und erfüllen dennoch alle Normen. Robustheit und pflegeleichte Materialien sowie gute Wärmedämmung und Energiekonzeption sorgen für möglichst geringe Unterhaltskosten. Das flexible Bausystem kann auch für den sozialen Wohnbau errichtet oder umgebaut werden. Die Gebäudetypen sind für eine Bewohnerzahl von 9, 20, 30 oder 60 Personen ausgelegt.

Inzwischen wurden drei Gebäude innerhalb von nur vier Monaten Bauzeit realisiert und teilweise bezogen. Weitere Gebäude sind in Planung.

Neue Homepage und mehr!

Bereits seit November ist unsere neue Homepage online! Seitdem gab es zahlreiche positive Rückmeldungen. Aber nicht nur Layout und Benutzeroberfläche sind neu, in der Rubrik ÜBER UNS lächeln sie zwei neue Gesichter an. Frau Neumann unterstützt uns schon seit November als freiberufliche Bauzeichnerin und Herr Isakovic absolviert seit Februar ein dreimonatiges Praktikum bei uns, bevor er sich seiner Masterarbeit am KIT widmet.

Frohe Weihnachten!

Wir verabschieden uns ab Freitag dem 22. Dezember in die Winterpause! All unseren Kunden, Freunden und Familien wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ab dem 8. Januar sind wir wie gewohnt wieder für Sie da.